Donnerstag, 07. Juni 2012, 20:49 Uhr

Ryan Gosling besucht die Abschlussfeier seiner Mama

Ryan Gosling nahm gemeinsam mit Freundin Eva Mendes an der Abschlussfeier seiner Mutter teil. Der 31-jährige Schauspieler sprang stolz von seinem Stuhl auf und applaudierte, als seine Mutter Donna gestern, am 6. Juni, ihr Zeugnis für einen ‘Bachelor of Education’ von der kanadischen Brock Universität erhielt. Trotz seines hohen Bekanntheitsgrades konnte sich der Hollywood-Star relativ bedeckt halten.

Wie Kevin Cavanagh – Sprecher der Universität – erklärt, wollte der gebürtige Kanadier keine Aufmerksamkeit erregen: “Er bat um Ungestörtheit für sich und seine Familie. Er sagte mir, dass der Tag seiner Mutter und den anderen Absolventen gehört. Er wollte davon keine Ablenkung sein.”

Außerdem soll Ryan Gosling in den höchsten Tönen von seiner Mutter gesprochen haben und überzeugt sein, dass sie eine tolle Lehrerin wird, weil sie in seiner eigenen Entwicklung so eine wichtige Rolle spielte. “Er hat seine Mutter sehr gern und ist stolz auf sie. Er strahlte förmlich”, verrät Cavanagh. Der Oscar-nominierte Darsteller weigerte sich deshalb auch, der versammelten Presse Interviews zu geben und sagte nur: “Dieser Tag gehört meiner Mutter.”

Der Star wurde außerdem dabei gesichtet, wie er während der Feier mit einem kleinen Jungen spielte. Laut ‘LaineyGossip.com’ soll er dann Eva Mendes nach der Zeremonie zu den nahegelegenen Niagarafällen gebracht haben und zusammen mit ihr Riesenrad gefahren sein, bevor die beiden zurückkehrten, um mit seiner Mutter Zeit zu verbringen. (Bang)

Foto: wenn.com