Sonntag, 10. Juni 2012, 15:22 Uhr

Elizabeth Hurley prophezeit sich schon mal eine chaotische Zukunft

Elizabeth Hurley sagt für ihre Zukunft Chaos voraus. Die britische Schauspielerin (Gastrolle in ‘Gossip Girl’) ist mit dem früheren Cricket-Spieler Shane Warne verlobt und enthüllt, dass es aufgrund ihres zehnjährigen Sohns Damian und den drei Kindern des australischen Sportlers – Brooke (14), Summer (9) und Jackson (13) – schwierig ist, feste Pläne zu machen. “Meine Zukunftspläne sind so chaotisch wie immer”, gesteht Hurley dem britischen Magazin ‘aMUSE’.

“Wir jonglieren nun mit den Schulterminen von Shanes Kindern in Australien und Damians hier in Großbritannien, während wir gleichzeitig in der ganzen Welt arbeiten und versuchen, auch Spaß zu haben. Es ist eine gute Herausforderung.”

Obwohl sie sich selbst als “ziemlich strenge” Mutter bezeichnet, haben sie und ihr Sohn nach eigenen Angaben ein sehr enges Verhältnis. “Ich vergöttere meinen Sohn und wir stehen uns sehr nahe. Ich bin mehr wie eine italienische Mutter als eine englische und denke, dass er der Allerbeste ist”, schwärmt die 46-Jährige. “Ich bin ziemlich streng und er ist sehr brav.” Deshalb könne sie sich mit ihm auch in jeder erdenklichen Situation sehen lassen, freut sich Hurley. “Er wurde von klein an sehr gut gesellschaftsfähig gemacht und ich kann ihn überall mit hinnehmen.”

Vor allem die Tatsache, seine Mutter vor kurzem bei den Dreharbeiten von ‘Gossip Girl’ besuchen zu können, habe ihrem Sprössling gefallen, weiß Hurley. “Mein Sohn Damian verbrachte über den Sommer einen Monat oder so mit mir in New York, während ich ‘Gossip Girl’ drehte und er fand es toll”, erinnert sich die Hollywood-Schönheit. “Er machte seinen eigenen Kurzfilm und ging mit mir jeden Abend meinen Text durch.” Dabei sei die Erfahrung, einmal in ihrem Trailer und an einem Filmset sein zu können, etwas gewesen, wonach sich ihr Kind “sein ganzes Leben” gesehnt habe. (Bang)

Foto: wenn.com