Sonntag, 10. Juni 2012, 12:44 Uhr

Will Smith und die ganze Familie in einem Film

Jada Pinkett Smith und ihr Mann Will planen ein Filmprojekt, für das die gesamte Promi-Familie vor die Kamera treten soll. Nachdem sowohl das Paar als auch seine Kinder Jaden und Willow Smith im Film- und Musikgeschäft separat Erfolge feiern konnten, möchten die stolzen Eltern bald einen Streifen drehen, an dem alle vier Familienmitglieder mitwirken können. “Will und ich arbeiten da momentan dran”, enthüllt Jada Pinkett Smith gegenüber ‘Huffington Post’.

“Wir reden darüber, alle in einem Film mitzuspielen. Will und ich werden im nächsten Jahr auf jeden Fall zusammenarbeiten.”

Zunächst möchte sich die 40-jährige Schauspielerin, die außerdem als Produzentin und Filmemacherin tätig ist, jedoch auf die Verfilmung von ‘Annie’ konzentrieren, in der ihre elfjährige Tochter Willow die Hauptrolle übernimmt. “Aber wie immer ist der Smith-Familienhaushalt voller Kreativität. Wir sind Künstler durch und durch.”

Mit ihrer Tochter, die 2010 mit ihrer ersten Single ‘Whip My Hair’ weltweit in den Charts landete, könnte sich Pinkett Smith auch eine musikalische Zusammenarbeit vorstellen. “Sie liebt Rockmusik, also will sie sich mit mir richtig an einem Song austoben”, gibt die Frontsängerin der Band Wicked Wisdom preis. “Aber erstmal bringt sie im Sommer neue Musik heraus und wird dann ein bisschen ein Tournee gehen.”

Während Will Smith in seiner Karriere auf eine Reihe von Kino-Hits zurückblicken kann, entpuppt sich auch der 13-jährige Sohn des Paares, Jaden, langsam aber sicher als Publikumsmagnet. So ließ er vor zwei Jahren als Hauptdarsteller im ‘Karate Kid’-Remake, in dem ihm Jackie Chan zur Seite stand, die Kinokassen klingeln. Ein Konkurrenzkampf herrscht deshalb aber nicht zwischen den einzelnen Familienmitgliedern, wie Jada Pinkett Smith betont. “Oh nein, niemals. Man muss begreifen, was wir als Familie benötigen, um zu existieren. Jeder einzelne Erfolg gehört jedem einzelnen Familienmitglied, aufgrund dessen, was wir als Familie tun, um einander zu helfen und zu unterstützen”, erklärt die Hollywood-Schönheit. “Deshalb konkurrieren wir nie.” (Bang)

Foto: wenn.com