Montag, 11. Juni 2012, 15:32 Uhr

Jill Kussmacher: "Playboy"-Audition und Gast-Besuch bei den Hiltons

Am Dienstagabend gibt’s um 22.10 Uhr die fünfte Folge von ‘Jill Kussmacher: Glamour, Grill & Hollywood’ auf sixx. Deutschlands neues It-Girl will sich auf ihre Karriere im La-La-Land konzentrieren, die Trennung von Exfreund Marquise Edwards macht ihr jedoch sehr zu schaffen. Obwohl sie sich sicher ist, dass die Trennung das Richtige war, trauert sie Marq hinterher.

Jill plant, bei einem Casting für den amerikanischen Playboy mitzumachen, kann aber kaum einen klaren Gedanken fassen. Mit Unterstützung von Manager Wolfgang stellt sich die Würstchentruck-Besitzerin beim amerikanischen ‘Playboy’ vor. Doch geredet wird nicht lang: “Und dann habe ich mich ausgezogen und stand dann da wie so ein Stück Fleisch und sollte posieren” berichtet Jill ihrem Manager unmittelbar nach dem Casting.

Der nette Wolfgang ist jedenfalls davon überzeugt, dass der freizügige Karriereschritt Jill über Nacht berühmt machen könnte. Tritt sie schon bald in die Fußstapfen von Marilyn Monroe, Pamela Anderson und Co.?

In Sachen Selbstbewusstsein steht Madame Kussmacher den Damen auf jeden Fall in nichts nach: “Ich denke, wenn ich mich im Spiegel ansehe ‘die ist ja echt hübsch, sexy’.” Manchmal zu sexy für ihre Managerin Claudia.

Die Österreicherin will ihren Schützling für ein Shooting umstylen, damit Jills Bilder auch in angesagten Fashion-Zeitschriften abgedruckt werden: “Wir haben versucht, die Fotos, die wir von Jill hatten, einigen Magazinen zu präsentieren und das ist nicht so gut angekommen.”

Statt Minikleid in Neonfarben heißt es jetzt Bluse in unauffälligem weiß. Was die Kussmacher auch anzieht: Sexy posen und einen Schmollmund machen kann die 28-jährige selbst im Spießerlook wie keine Zweite … Für die Frau mit den sinnlichen Lippen hat Wolfgang noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk: ein Besuch bei Kathy Hilton, Mutter von Paris und Nicky! Bei der Audienz in der Hilton-Villa kann Jill gar nicht aufhören zu staunen: “Das ist mein Traumhaus. Genauso so möchte ich leben!” So begeistert wie vom Haus der Hiltons, ist sie auch von der Hausherrin selbst. Als Mrs. Hilton ihr dann noch ihre eigene Modekollektion inklusive Kleidern, die Paris höchstpersönlich getragen hat, präsentiert, ist es um die Berlinerin geschehen. Jill ahnt nicht, dass sie eine noch größere Überraschung erwartet: Psris Hilton höchstpersönlich!

Fotos: sixx, Kaveh Kasravi