Montag, 18. Juni 2012, 9:10 Uhr

Justin Bieber und Selena Gomez: Ausflug mit Helikopter

Justin Bieber hat einen Helikopter für seine Freundin Selena Gomez angemietet. Der kanadische Popstar wollte sich und seiner Liebsten eine romantische Pause zwischen den Proben für die MuchMusic Video Awards in Toronto gönnen und mietete deshalb am Samstag kurzerhand einen Hubschrauber.

Der Ausflug, bei dem es sich laut einem Bekannten um “eine erholsame und romantische Pause von der Arbeit” gehandelt haben soll, führte die beiden nach Stratford in der kanadischen Provinz Ontario. “Sie waren wirklich aufgeregt”, weiß der Insider zudem im Gespräch mit ‘People’ zu berichten.

An den ersten Kuss mit seiner Angebeteten, mit der er offiziell seit Februar 2011 zusammen ist, erinnert sich Bieber derweil noch immer gern und beschreibt das Ereignis als “den besten” Kuss seines Lebens. “Es war im Auto”, verrät der 18-Jährige im Interview mit der Zeitschrift ‘Fabulous’. “Es war beängstigend und spontan und es war einfach toll.”

Doch obwohl er sehr verliebt in Gomez ist, muss er das seinen weiblichen Fans nicht ständig vorhalten, findet Bieber. “Wie fühlt sich Liebe an? Sie fühlt sich gut an. Wenn du wirklich verliebt bist, solltest du Schmetterlinge haben. Schmetterlinge und ein Glücksgefühl, so fühle ich mich jedenfalls”, so der Sänger. “Aber ich reibe das meinen Fans nie gern unter die Nase. Ich liebe meine Fans und ich würde ihnen das nie antun wollen. Es ist mein Privatleben und ich halte das gern getrennt.” (Bang)

 

Foto: wenn.com