Montag, 18. Juni 2012, 9:35 Uhr

Spice Girls: Victoria Beckham soll für TV-Doku nochmal mitmachen

Die Spice Girls waren bekanntlich die erfolgreichste Girlgroup aller Zeiten und landeten in den 90ern einen Hit nach dem anderen. Nun soll eine 90-minütige Dokumentation über die fünf ehemaligen Bandmitglieder entstehen, die zeitgleich mit dem Musical ‚Viva Forever’ erscheinen soll.

Neben vielen Erinnerungen an die alten Bandzeiten, soll es auch exklusive Interviews mit Emma, Mel C, Mel B und Geri geben. Falls Victoria Beckham, nun bekanntlich erfolgreiche Modedesignerin, aber aus Zeitgründen nicht zur Verfügung stehen sollte, wollen die Produzenten das ganze Projekt dann lieber doch abblasen.

Die Produzenten der Dokumentation halten es für gar nicht so abwegig, das Victoria diese Interviews verweigern würde. Schließlich war sie bereits in der Vergangenheit gegen Reunion-Projekte mit den Spice Girls gewesen.

Eine Quelle erzählt dazu: „Mit weltweiten Verkäufen von über 75 Millionen Platten symbolisieren sie eine ganze Generation. Aber ihre ganze Geschichte wurde noch nie wirklich gezeigt. Die Produzenten wollen sich die Zeit nehmen, jedes der Mädchen richtig kennen zu lernen und den Zuschauern einen wahren Einblick in ihre Leben zu gewähren!“

Das Spice-Girls-Musical ‚Viva Forever’ feiert seine Premiere im Dezember.

Foto: wenn.com