Dienstag, 19. Juni 2012, 9:11 Uhr

Madonna radelt fröhlich durch das schöne Florenz

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Popdiva Madonna gönnte sich auf ihrer Welttournee einen freien Nachmittag, spazierte am Samstag mit ihrer Crew durch Florenz und ließ sich von ihrem Toyboy Brahim Zaibat sogar Huckepack durch die Strassen von Florenz tragen. Am Samstag wurde die derzeit sehr umstrittene US-Sängerin sogar beim Radeln im Sonnenschein gesichtet.

Begleitet wurde sie von Bodyguards, die in einer schweren Limousine hinter ihr herfuhren.

Ansonsten war die letzten Tage in Italien Arbeit angesagt.

In Mugello, einer Gegend im nördlichen Teil der Provinz Florenz dreht Madonna am Wochenende ihr neues Video zur Single ‘Turn Up The Radio’. Weitere Aufnahmen gab es im Beisein zahlreicher Schaulustiger in der Kirche des Hl. Bartholomäus von Galliano und im Zentrum von Florenz.

Guy Oceary, der Manager der 53-jährige Sängerin veröffentlichte bei Twitter dazu Fotos.

Morgen und am Donnerstag setzt Madonnaihre MDNA-Welttournee in Barcelona fort.

Diese Woche hat in Deutschland ihr Film ‘W.E.’ Premiere, der in England und den USA an den Kinokassen leider gnadenlos durchfiel.

Fotos: Twitter