Donnerstag, 21. Juni 2012, 9:11 Uhr

Briten-Popstar Lily Allen: Arbeiten am Comeback-Album gehen voran

Lily Allen arbeitet an neuer Musik. Die Sängerin, die sich nach der Geburt ihrer Tochter im letzten Jahr eine musikalische Auszeit gönnte, ist nun zurück im Studio, wie sie in einer Twitter-Unterhaltung mit Peter Robinson, Redakteur der Webseite ‘Popjustice’ verrät.

“Du wirst dich freuen zu erfahren, dass ich momentan mit Greg Kurstin im verdammten Studio bin, also halte die Klappe, Peter!”, schrieb sie, nachdem dieser ihr vorwarf, keine Musik mehr zu machen. Später fügte sie hinzu: “Es ist wirklich keine große Sache. Ich schmeiße nur Scheiße an die Wand und gucke, was davon hängen bleibt.”

Mit Produzent Kurstin arbeitete Lily Allen  bereits an ihren ersten beiden Alben ‘Alright, Still’ und ‘It’s Not Me, It’s You’ zusammen.

Schon im April kursierten Gerüchte, Allen bereite ein neues Album vor. “Sie ist noch nicht soweit, dass sie Aufnahmen machen könnte, aber das neue Album ist definitiv auf dem Weg und es besteht die Chance, dass es Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird”, behauptete damals ein Insider.

Bereits im Sommer letzten Jahres gestand sie, dass sie es vermisse, auf der Bühne zu stehen: “Ich vermisse es wirklich, meine Songs für Leute zu singen und die Reaktionen in ihren Gesichtern zu sehen. Das ist eines der besondersten Dinge, die man tun kann oder so war es zumindest für mich.” (Bang)