Freitag, 22. Juni 2012, 13:20 Uhr

Swedish House Mafia will Kollaboration mit Paul McCartney

Swedish House Mafia wollen mit Paul McCartney ins Studio. Die Dance-Gruppe der schwedischen DJs Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso will unbedingt mit der Beatles-Legende einen Song aufnehmen, da sie große Fans des 70-Jährigen und der Meinung sind, dass sie ein gutes Lied mit ihm produzieren könnten.

DJ Sebastian Ingrosso, der in der Band gemeinsam mit Axwell und Steve Angello Musik macht, verrät im Magazin ‘Rolling Stone’: “Er ist die größte musikalische Legende, die heutzutage auf dem Planeten lebt. Ich finde, die Beatles haben etwas gemacht, das irgendwie melancholisch, traurig und gleichzeitig glücklich klingt und das ist einfach wunderbar. Ich analysiere viel Musik und ich denke, das, was die Beatles gemacht haben, ist ganz genau das, was wir heute machen. Es ist egal, dass wir Dance-Musik machen.”

McCartney ist derweil kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Dance-Musik geht. So veröffentlichte der Brite unter dem Decknamen The Fireman gemeinsam mit dem Produzenten Youth drei experimentelle elektronische Alben. Das letzte – ‘Electric Arguments’ – erschien 2008. (Bang)

Foto: Promo