Samstag, 23. Juni 2012, 13:37 Uhr

Robert Pattinson nennt "Cosmopolis" einen sehr hoffnungsvollen Film

Robert Pattinson beschreibt ‘Cosmopolis’ als einen “hoffnungsvollen” Film. Der britische Schauspieler ist ab dem 5. Juli als Wall Street-Millionär Eric Packer in dem Drama ‘Cosmopolis’ zu sehen und glaubt, dass der Film trotz seiner düsteren Handlung in einem New York, das sich wegen des Verfalls des Kapitalismus in Aufruhr befindet, eine positive Seite hat.

“Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, habe ich nicht über die größere Tragweite des Films nachgedacht und dann habe ich die Reaktionen der Leute im Hinblick auf die Dinge wie Nihilismus und so etwas gehört”, gesteht Pattinson laut ‘movies.ie’. “Ich denke, dass es in Wirklichkeit ein sehr hoffnungsvoller Film ist. Wenn ich die Welt ansehe, denke ich in vielerlei Hinsicht – vielleicht bin ich nur ein depressiver Mensch – dass die Welt manchmal gewaschen und gereinigt werden muss und das ist seine Hoffnung.”

Obwohl die ‘Cosmopolis’-Figur des ‘Twilight’-Stars bisher häufig als “blutsaugender Kapitalist” bezeichnet wurde, besteht Regisseur David Cronenberg (auf unserem Foto oben) darauf, die Vermischung Pattinsons mit seiner weltberühmten Rolle in der Vampir-Saga zu ignorieren. “Wir haben uns damit einfach nicht beschäftigt”, unterstreicht der Filmemacher.

“Es ist sehr einfach zu sagen, dass diese Figur ein Vampir oder ein Werwolf der Wall Street ist, aber das ist ziemlich oberflächlich. Er ist eine echte Person und eine echte Figur in dem Film. Ein Schauspieler kann keine abstrakte Vorstellung spielen; man kann nicht zu einem Schauspieler sagen: ‘Du bist das Symbol des Kapitalismus; ich möchte, dass du das spielst.’ Wie spielt man das?” So handele es sich bei der Figur um jemanden mit Vergangenheit, die keinesfalls in ‘Twilight’, sondern in ‘Cosmopolis’ zu suchen sei. “Man muss den Ballast ignorieren. Man weiß, dass er existiert, aber man schafft etwas Neues und muss all dieses Zeug vergessen und das machen wir, weil es uns am Set nichts geben würde.”

Fotos: Falcom