Montag, 25. Juni 2012, 11:02 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie: Hochzeit etwa in England?

Brad Pitt und Angelina Jolie wollen angeblich in England vor den Traualtar treten. Das Hollywood-Paar, das sich im April nach sieben Jahren Beziehung verlobt hat, plant Berichten zufolge, sich in Windsor zu vermählen und hinterher in Südfrankreich ihre Hochzeitsfeier zu veranstalten. “Sie haben schon immer geplant, den offiziellen Teil im Geheimen nur mit ihren Kindern und der Familie abzuhalten”, berichtet ein Insider des ‘Daily Star’. “Sie gucken sich gerade das Standesamt von Windsor an, wo Charles und Camilla sowie Elton John und David Furnish geheiratet haben.”

Die beiden Schauspieler, die zusammen sechs Kinder großziehen, gelten als leidenschaftliche Verfechter der Rechte von Homosexuellen und erklärten zunächst, nur zu heiraten, sobald in Amerika auch gleichgeschlechtlichen Partnern das Recht auf die Ehe gegeben werde. Da in Großbritannien homosexuelle Vereinigungen erlaubt sind, sehen sie das Land angeblich als perfekte Alternative. “Es erlaubt gleichgeschlechtliche Ehen. Das ist etwas, woran das Paar leidenschaftlich glaubt”, fügt der Insider hinzu.

Momentan befinden sich Brad Pitt und Angelina Jolie bereits im Vereinigten Königreich, da sie dort beide für Filme vor der Kamera stehen, was es für sie noch leichter mache, die Trauung ohne viel Aufwand anzugehen. “Es scheint einfach leichter zu sein. Sie werden es sehr einfach halten. Sie haben noch keinen Termin festgesetzt, aber sie haben vor, sich davonzuschleichen und mit geringstem Aufhebens zu heiraten.” (Bang)