Montag, 25. Juni 2012, 23:43 Uhr

Superstar-Allüren: Willow Smith (11) schockt mit Zungenpiercing

Willow Smith ist mit ihren 11 Jahren noch ein Kind, geschweige denn ein richtiger Teenager, doch heute schockte die exzentrische Tochter von Will Smith und Jada Pinkett Smith mit einem Zungenpiercing.

Offenbar bereitet sich die angehende Sängerin und Schauspielerin rechtzeitig auf ein rebellisches Leben jenseits des Mainstreams vor und der Ruf nach der Verantwortung von Willows berühmten Eltern wurde unmittelbar nach Veröffentlichung des Bildes – auf der auch eine Freundin zu sehen ist, laut.

Das Foto mit dem angeblichen Piercing wurde heute beim Onlinedienst Instagram gepostet und ein einhelliger Aufschrei schoss unmittelbar durchs Netz.
Zumindest benötigt der Zwerg in seiner kalifornischen Heimat eine schriftliche Genehmigung für diesen Unsinn.

Klein-Willow hat die stundenlange Aufregung um das Bild offenbar sehr genossen, schickte später via Twitter einen Post hinterher und gab Entwarnung: “Alles ein Fake, sorry.”

Erst im Februar schockte Willow ihre Altersgenossen mit einer radikalen Kurzhaarfrisur.

Willow Smith wird als nächstes im Remake des Musicals ‘Annie’ die Hauptrolle spielen. Der berühmte Papa wird die Neuauflage des Broadway-Klassikers von 1982 produzieren, Emma Thompson schreibt das Drehbuch und Rapper Jay-Z wird neue Songs für den Film aufnehmen.

Foto: wenn.com, Instagram