Star-DJ Deadmau5 lästert über die DJ-Qualitäten von Paris Hilton

Dienstag, 26. Juni 2012, 18:40 Uhr


Paris Hilton (30) gab ja in der letzten Woche auf einem Musik-Festival in Sao Paulo, Brasilien, ihr Debüt als DJane. Damit nutzte die US-Blondine ihre letzte Chance, im Musikbusiness Fuß zu fassen. So richtig professionell wirkte das Ganze zwar nicht, aber die Millionärserbin war von ihrem Talent und ihrem Auftritt komplett überzeugt.

Andere sind dagegen ganz anderer Meinung, zum Beispiel der kanadisch Deadmau5 (31, heißt eigentlich Joel Thomas Zimmerman)

Der angesagte DJ und Musikproduzent zerriss die mehr oder weniger gute Leistung des It-Girls und ließ seinen Dampf auf Twitter ab. Dort schrieb er unter anderem: “Um es mal fair zu sagen…die Mayas haben die Scheiße kommen sehen.” Zusätzlich veröffentlichte er ein Video bei Facebook , dass die selbst ernannte Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin bei ihrem neuen Job am DJ-Pult zeigt. Er fügte hinzu: “Wie ich schon sagte…es ist vorbei.”

Für einige stellt Paris´ Gig als DJane wohl den absoluten Untergang der Musikwelt dar. Für viele ist außerdem auch klar, dass das reiche Society-Girl diese einmalige Chance nur aufgrund ihrer Ex-Beziehung mit DJ Afrojack ergatterte. Mit dem war Hilton schließlich für einige Monate zusammen (er produzierte ein paar Songs für die Dame) und was wäre denn ein echtes It-Girl, wenn sie nicht ihre Beziehungen nutzen würde.

Auch DJ Deadmau5 gibt Afrojack die Schuld daran, dass sie sich nun auch noch als DJane versucht. “Danke Afrojack, wir wissen das zu schätzen. Tun wir wirklich. Du bist der Mann und nochmal danke.” Und eine fiese Spitze konnte sich der DJ dann auch nicht verkneifen. “Komischerweise waren wir gerade auf dem Weg, Paris mal so richtig zu f***en und zu zerstören. Nein, nicht DIE Paris. Die Stadt Paris, Mann.”

Der verbale Angriff auf Paris verbreitete sich übrigens wie ein Lauffeuer bei Twitter und Facebook. Das war höchstwahrscheinlich pure Absicht von Deadmau5….



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)