Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:34 Uhr

Johnny Depp und Amber Heard: Neues Traumpaar in Sicht?

Die ganze Welt stellt sich wohl immer noch die Frage, warum die Traumbeziehung zwischen Johnny Depp (49) und Vanessa Paradis (39) scheiterte. Vermutlich werden wir nie die ganze Wahrheit erfahren.

Wie das britische Magazin ‘Now’ nun herausgefunden haben will, gab es zwischen den Beiden so einige Streitpunkte und Probleme, als Paradis bei Johnnys Handy angeblich ein paar SMS der hübschen Schauspielerkollegin Amber Heard entdeckte, mit der der coole Johnny den Säufer-Film ‘Rum Diary’ drehte.

War also Eifersucht ein triftiger Grund für die Trennung des Hollywood-Stars und der französischen Sängerin und Gelegenheits-Schauspielerin? Angeblich stöberte die 39-jährige immer ein bisschen im Handy ihres Liebsten rum und entdeckte dabei just unschöne SMS der 26-Jährigen, die sich nicht nur auf die berufliche Ebene beschränkt haben sollen.

Eine Quelle erklärte dazu: “Vanessa ist ein sehr eifersüchtiger Mensch. Also war es kein Wunder, dass sie nachts mal einen Blick auf sein Handy warf und die Nachrichten von Amber gesehen hat.” Der Insider fügte hinzu: “Ich weiß von Amber, dass es Flirt-SMS waren. Man weiß nicht genau, um was es ging, aber anscheinend gab es genug Gründe für Vanessa auszurasten.”

Bereits letzten Monat kamen Gerüchte darüber auf, dass zwischen dem gutaussehenden ‘Fluch der Karibik’-Star und der bisexuellen Amber was laufen würde. Seine Fans wollten das aber partout nicht glauben. Für viele war klar, dass es sich dabei nur um den üblichen Promi-Klatsch handeln würde.

Dann machte allerdings eine überraschende und schon sehr seltsame Neuigkeit die Runde, denn der 49-jährige soll dem ‘Rum Diaries’-Star sogar ein Pferd gekauft haben, damit die ihn auf seinen Ausritten und Ausflügen in New Mexico, Arizona und Colorado begleiten könnte. Ach was?!

Amber Heard hatte sich neuesten Berichten zufolge auch gerade von ihrer Freundin Tasya van Ree getrennt, mit der sie vier Jahre zusammen war. Heard lernte van Ree 2008 kennen und zeigte sich mit ihr erstmals 2010 bei der Jubliäumsfeier der schwul-lesbischen Organisation GLAAD.

In ‘Rum Diary’ machten Depp und Heard jedenfalls eine äußerst gute Figur und sehen aus, als seien sie wie geschaffen füreinander. Doch bekanntlich kommen solche Gerüchte über Partner im Film und ihre angeblichen außerberuflichen Romanzen immer genau dann auf, wenn ein solcher Film in die Kinos kommt.

Wie dem auch sei: Anscheinend war Johnny Depp schon länger nicht mehr glücklich in der langjährigen Beziehung und verriet laut der Quelle vor einigen Wochen einem guten Freund, wie schlecht es wirklich um das Paar stehe. Angeblich machte er dabei ganz klar deutlich, dass er Vanessa nicht mehr liebe.

Letzte Woche entschieden sich Depp und Paradis dann bekanntlich, getrennte Wege zu gehen.

Fotos: Wild Bunch