Donnerstag, 28. Juni 2012, 13:05 Uhr

Jackie Chan dreht eine noch namenlose Actionkomödie

Jackie Chan wird für eine bisher titellose Actionkomödie sowohl hinter als auch vor der Kamera tätig. Laut ‘The Hollywood Reporter’ basiert die Handlung des Films auf einer Originalidee des 58-jährigen Leinwand-Helden und soll von einem Detektiven handeln, der einem amerikanischen Glücksspieler auf die Spur kommen muss, nachdem sich dieser bei einem Casino in Macao hoch verschuldet hat. Gedreht wird neben der Hafenstadt an der Südküste Chinas außerdem in Hongkong, Osteuropa und auf dem chinesischen Festland.

Chan wird dem Bericht zufolge sowohl die Hauptrolle übernehmen, als auch – gemeinsam mit Esmond Ren und David Gerson – produzieren. Das Drehbuch schreibt indes Jay Longino.

Im Mai gab Chan derweil noch bekannt, dass ‘Chinese Zodiac’ – der Film, den er zuletzt drehte – sein letzter Actionfilm werde und er sich in Zukunft aus dem Gerne zurückziehen wolle. “Die Welt ist heute zu brutal. Ich liebe das Kämpfen, aber ich hasse Gewalt”, sagte der aus Hongkong stammende Star dazu.

Außerdem wolle er den Zuschauern eine andere Seite von sich zeigen und beweisen, dass er auch in anderen Rollen überzeugen kann. “Ich will, dass das Publikum weiß, dass ich nicht nur kämpfen, sondern auch schauspielern kann. Und so habe ich Tag für Tag und Jahr für Jahr gesagt: ‘Ich werde euch den echten Jackie Chan zeigen.'” (Bang)