Freitag, 29. Juni 2012, 19:29 Uhr

Carla Bruni-Sarkozy: Angeblich schwanger mit dem dritten Kind

Carla Bruni (44), bis vor kurzem noch Frankreichs Premiere Dame ist angeblich wieder schwanger. Das berichtet heute die französische Ausgabe des Magazins ‘Closer’. Bruni und ihr Glatte Ex-Präsident Nicolas Sarkozy (56) wurden erst am 19. Oktober 2011 Eltern von Töchterchen Giulia. Es war das erste Mal, dass ein Kind eines Präsidentenpaares im Amt geboren wurde.

Das Blatt behauptete nun: „Immer wieder fragte man sich, warum es Carla nicht schafft, die Babypfunde loszuwerden. Wir können jetzt enthüllen, dass Carla Bruni-Sarkozy wieder schwanger ist. Mit ihrem Bauch, der immer runder wird, kann sie es nicht mehr verbergen. Sie geht mit dieser Schwangerschaft mit größter Behutsamkeit um und die Ärzte haben ihr geraten, sich so viel wie möglich zu schonen“.

Eine Bekannte von Bruni sagte gegenüber der französischen Ausgabe des ‘People’-Magazins: “Bruni hat eine Schwangerschaft zwar nicht klar dementiert, doch ich kann sagen sie ist nicht schwanger.”

Und auch ein Sprecher des Paares äußerste sich ungewöhnlich schnell zu den Gerüchten. In einer Stellungnahme heißt es, dass Carla Bruni offiziell nicht dementieren werde. Aber sie ist nicht schwanger. Sie stillt ihre Tochter und sie verliert allmählich Gewicht.“ Aha.

Carla Bruni hat noch den elfjährigen Sohn Aurelian aus einer früheren Beziehung mit dem Philosophie- Professor Raphael Enthoven. Sarkozy hatte die Präsidentenwahl verloren und hatte am 15. Mai sein Amt niederlegen müssen.

Foto: wenn.com