Freitag, 29. Juni 2012, 11:43 Uhr

Usher: Seine Stalkerin wehrt sich jetzt mit diesem Video

Usher wird von einer Frau gestalkt, die davon überzeugt ist, mit ihm verheiratet zu sein. Der Sänger konnte eine einstweilige Verfügung gegen die 26-jährige Darshelle Jones-Rakestraw erwirken, nachdem diese am 23. Juni vor seinem Haus aufgetaucht war und ihn und seine Familie “belästigt” hatte.

Laut ‘TMZ’ hämmerte die Frau an der Tür und forderte, hereingelassen zu werden. Schließlich wurde die Polizei alarmiert, die die Stalkerin warnte, nicht wieder zurückzukommen. Am nächsten Tag erschien sie allerdings wieder und versuchte die Beamten davon zu überzeugen, dass sie mit dem Superstar verheiratet ist und nur ihre Schlüssel verloren hat. Die Polizisten nahmen ihr diese Geschichte allerdings nicht ab und nahmen sie fest.

Usher erzielte daraufhin sofort eine einstweilige Verfügung, da sie “ihn in begründete Angst um seine eigene Sicherheit und/oder die Sicherheit seiner unmittelbaren Familie versetzte”.

Mittlerweile hat Jones-Rakstraw ein Video auf YouTube (siehe oben) hochgeladen, in dem sie versichert, keine Stalkerin zu sein. “Ich bin keine Stalkerin. Er hat mich offiziell verleumdet und meine Persönlickeit diffamiert”, behauptet sie in dem Clip. Weiter erklärt sie, den 33-jährigen Musiker wegen Verleumdung zu verklagen. (Bang)