Mittwoch, 01. August 2012, 11:10 Uhr

Dennis Hopper: Sohn Henry wird der Vergewaltigung beschuldigt

Henry Hopper wird vorgeworfen, eine 15-Jährige mithilfe von Drogen und Alkohol verführt zu haben. Der 21-jährige Sohn der verstorbenen Hollywood-Legende Dennis Hopper (‘Blue Velvet’) soll das minderjährige Mädchen laut ‘TMZ.com’ unter Einfluss von Drogen und Alkohol in sein Anwesen im kalifornischen Venice Beach gelockt und anschließend missbraucht haben. Die Mutter der inzwischen 16-Jährigen hat deshalb Klage gegen den jungen Schauspieler eingereicht.

Hopper soll mehrere Monate per Facebook mit seinem angeblichen Opfer, das nur als ‘Jane Doe’ genannt wird, kommuniziert haben, bevor es zu dem Zwischenfall kam. Kennengelernt hatten sich die beiden dem Bericht zufolge im Februar 2011 durch einen gemeinsamen Bekannten.

Der Anwalt der Klägerin erklärt, Hopper habe sich an einem “jungen, leicht beeinflussbaren Kind vergangen, indem er ihr Fürsorge vorspielte, sie mit der Aussicht auf Alkohol und illegale Drogen in sein Haus lockte und dann wiederholt ihre Jugend und Verletzlichkeit ausnutzte”.

Die Mutter des Opfers, das sich nun angeblich in psychiatrischer Behandlung befindet, verlangt Schadensersatz in ungenannter Höhe.

Henry Hopper ist Dennis Hoppers Sohn aus dessen Ehe mit Katherine LaNasa. Mit dieser war der ‘Easy Rider’-Darsteller, der im Mai 2010 an den Folgen von Prostatakrebs starb, von 1989 bis 1992 verheiratet. (Bang)