Mittwoch, 01. August 2012, 10:56 Uhr

Hat sich Robert Pattinson auf Witherspoons Ranch versteckt?

Das wird ja immer absurder. Eben noch in London gesichtet, soll Robert Pattinson nun angeblich Zuflucht auf Reese Witherspoons Ranch im kalifornischen Ojai gesucht haben.

Laut ‘Us Weekly’ verschanzt sich der britische Schauspieler auf dem Ferienanwesen seiner Co-Darstellerin aus ‘Wasser für die Elefanten’, nachdem seine Freundin Kristen Stewart letzte Woche in einer öffentlichen Bekanntgabe ihren Seitensprung mit dem Regisseur Rupert Sanders bestätigt hat. Angeblich will sich der 26-jährige Filmstar dort seiner Gefühle klar werden und das Beziehungsdrama verarbeiten. “Er ist total durcheinander”, weiß ein Nahestehender zu berichten. “Er stellt alles in Frage.”

Auf dem sieben Millionen Dollar teuren Grundstück gaben sich Reese Witherspoon und ihr Gatte Jim Toth im März 2011 das Ja-Wort. Im Interview mit ‘Elle Decor’ schwärmte die 36-Jährige, die aktuell ihr drittes Kind erwartet, vor kurzem von dem Haus und meinte: “Sobald ich durch das Tor komme, entspanne ich mich. Die Luft ist frisch, das Telefon klingelt nicht, man hat keinen Zugriff auf seine E-Mails. Die Zeit scheint langsamer zu vergehen. Innerhalb einer Stunde liege ich auf der Couch und mache ein Nickerchen. Es ist, als hätte man ein Stück Tennessee in Kalifornien.” (Bang)

Fotos: wenn.com