Mittwoch, 01. August 2012, 9:31 Uhr

Mark Wahlberg: "Meine Kinder wissen, dass ich im Knast war"

Hollywoodstar Mark Wahlberg will seine kriminelle Vergangenheit nicht vor seinen Kindern verheimlichen. “Ich verstecke meine schlimme Vergangenheit nicht vor meinen Kindern. Schließlich sollen sie aus meinen Fehlern lernen. Aber eines sollen sie nicht glauben: ,Weil Papas Leben jetzt okay ist, können wir tun und lassen, was wir wollen. Am Ende wird ja alles gut.'” Das verriet der 41-jährige Schauspieler im Gespräch mit dem Magazin ‘in’.

Seine zweijährige Gefängnisstrafe wegen versuchten Mordes hat Mark Wahlberg auch in Liebesdingen geprägt. “Mit 16 wurde ich zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, und mein Mädchen wollte nicht auf mich warten. Das hat mir das Herz gebrochen. Ich beschloss: Ich werde Mädchen alles geben, aber nicht mein Herz. Auf diese Weise habe ich vielen wehgetan”, verrät er. Erst seine Frau Rhea Durham (34) hat dem Schwerenöter wieder das Lieben gelehrt. “Erst als ich Rhea getroffen habe, habe ich wieder gelernt, Frauen respektvoll zu behandeln.”

Sein neues, besseres Leben genießt der vierfache Vater von Ella Rae (8), Michael (6), Brandon (3) und Grace (2) in vollen Zügen: “Es ist unglaublich, was du alles schaffen kannst, wenn du mit dem Saufen und Ausgehen aufhörst.” Der Gewalt hat er mittlerweile abgeschworen. Nur bei seinen Kids hört der Spaß auf: “Nie wieder. Es sei denn, jemand tritt meinen Kindern zu nahe. Diesen Menschen würde ich zerstören.”

Foto: wenn.com