Donnerstag, 02. August 2012, 15:56 Uhr

Charlize Theron missfällt ihre neue Mad-Max-Kurzhaarfrisur

Charlize Theron will angeblich ihre Haare wieder wachsen lassen. Die südafrikanische Schauspielerin ließ sich für ihre Rolle in dem anstehenden Actionfilm ‘Mad Max: Fury Road’ die Haare raspelkurz rasieren, fühlt sich mit dem neuen, radikalen Look allerdings nicht wohl.

“Sie geht wegen ihrem Haar nicht mehr so häufig in die Öffentlichkeit”, lässt ein Nahestehender gegenüber dem ‘National Enquirer’ verlauten. “Sie lässt es so schnell wie möglich wieder nachwachsen.” Das Wachstum ihrer blonden Haarpracht versucht Theron nun angeblich mithilfe von zahlreichen Produkten zu beschleunigen.

Für den vierten Teil der ‘Mad Max’-Filmreihe schlüpft die 36-Jährige in die Rolle der Furiosa, musste aber lange darauf warten, dass der Streifen auch tatsächlich in Produktion geht. Vor Kurzem enthüllte sie gegenüber ‘Us Weekly’, sich bereits sehr auf die Arbeit an dem Film zu freuen: “Es sind jetzt drei Jahre vergangen: Es wird Zeit, dass die Sache erledigt wird! Ich bin total aufgeregt.”

In dem Streifen wird Tom Hardy den Titelheld mimen, während Rosie Huntington-Whiteley, Zoe Kravitz und Nicholas Hoult weitere Rollen besetzen. In den Kinos soll ‘Mad Max: Fury Road’ im nächsten Jahr erscheinen.

Übrigens äußerte sich Stewart jetzt auch zur Affäre ihrer Filmkollegin Kristen Stewart.

Foto: Bulls Press