Donnerstag, 02. August 2012, 12:33 Uhr

Kelly Rowland sieht keine Reunion von "Destinys Child"

Kelly Rowland (31) stürmt gerade mit ‚Summer Dreaming 2012’ die Charts, der neue offizielle Track von ‚Bacardi’. Und auch so ist die Sängerin solo erfolgreich unterwegs, sodass sie schon gar nicht an eine Reunion mit der Girlband Destinys Child denkt. Ihre ehemaligen Bandkolleginnen dagegen sind nicht abgeneigt, sich wieder zusammen zu tun, doch Rowland liegt viel mehr an der engen Freundschaft der drei Damen.

Gegenüber ‚MTV News’ erklärt sie: „Wir hatten eine gute Zeit zusammen und ich denke, dass ist das wichtigste. Wir wollen uns nicht aus den Augen verlieren, wir lieben uns gegenseitig so sehr! Wenn wir es wirklichen machen wollten, würden wir es tun. Aber wir genießen unsere Freundschaft, das ist das eigentliche Geschenk von Destinys Child!“

Somit sind die Gerüchte die Beyonce Knowles Vater Mathew Anfang Juli verkündete leider nicht wahr. Damals sagte er, das die Band immer noch bei ‚Sony’ unter Vertrag steht und bereits Songs für zwei Alben aufgenommen hat, die diesen Herbst erscheinen sollen.