Sonntag, 05. August 2012, 22:40 Uhr

Natalie Portman heiratet französischen Choreografen

Natalie Portman und Benjamin Millepied haben sich das Ja-Wort gegeben. Wie ‘Us Weekly’ berichtet, ist das Hollywood-Pärchen am Samstag, 4. August, im kalifornischen Big Sur auf einem Privatanwesen vor den Traualtar getreten.

Die Zeremonie wurde nach jüdischer Tradition unter einer sogenannten Chuppah – einem Traubaldachin – im Kreise von rund 60 Gästen abgehalten.

Kennengelernt hatten sich die 31-jährige Schauspielerin und der französische Choreograf bei den Dreharbeiten zu dem Drama ‘Black Swan’, für das Portman 2011 als beste Hauptdarstellerin mit dem Academy Award ausgezeichnet wurde. Gemeinsam ziehen die beiden Stars den 13 Monate alten Sohn Aleph groß.

Bereits zu vergangenem Zeitpunkt wurde bekannt, dass Portman und Millepied in Big Sur in den Hafen der Ehe einlaufen würden. “Das ist einer von Natalies Lieblingsorten”, sagte ein Nahestehender gegenüber ‘In Touch’. “Immer wenn sie eine Pause von L.A. braucht, geht sie dort hin.” Weiter verriet der Insider Details zu der Trauung: “Die Hochzeit ist nur für engste Freunde und Familienmitglieder. Es wird eine entspannte Angelegenheit. Sie verschicken keine Einladungen. Natalie muss sich vielleicht noch nicht mal ein neues Kleid kaufen!”

Schon im Februar gab es Hochzeitsberichte, die sich dann als falsch herausstellten. (Bang)