Montag, 06. August 2012, 19:40 Uhr

"Anna"-Star Silvia Seidel im Alter von 42 Jahren gestorben

Die Schauspielerin Silvia Seidel ist tot. Im Alter von nur 42 Jahren sei sie in der letzten Woche tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden, berichtet die Münchener Tageszeitung ‘tz’.

Die ZAV Künstlervermittlung habe heute laut Bayrischem Rundfunk den Bericht bestätigt. “Wir haben keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden”, erklärte dazu ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Ihren ersten Auftritt hatte Sylvia Seidel im alter von 15 Jahren 1984 als Kleindarstellerin in ‘Die unendliche Geschichte’. Ihren Durchbruch schaffte sie 1987 als Ballettschülerin in der legendären sechsteiligen ZDF-Serie ‘Anna’ an der Seite von Patrick Bach. Er trug der Schauspielerin einen Bambi und die Goldene Kamera ein.

Es folgten Auftritte vornehmlich in Fernsehserien, zuletzt 2011 im ‘Forsthaus Falkenau’. Zuletzt spielte Seidel Boulevardtheater.

Seidels Mutter hatte sich 1992 das Leben genommen. 2003 sagte Seidel im Gespräch mit der ‘Süddeutschen Zeitung’ über ihr Verhältnis zu respektlosen Journalisten und Paparazzi: “Ich habe keinen Respekt vor diesen Menschen, ich habe keine Achtung mehr, gar nichts mehr. Die machen einen ganz widerlichen, billigen Job.”

Unser Foto oben zeigt die Schauspielerin bei der After Work Party der neue deutsche Filmgesellschaft (ndF) am 21. März in München.

Zum Tod von Silvia Seidel ändert ZDFneo sein Programm und zeigt Dienstag-Abend, 7. August 2012, 20.15 Uhr “Anna – Der Film”.

Fotos: ZDF