Montag, 06. August 2012, 12:53 Uhr

Ex-Popstars-Sänger Julian Kasprzik kommt Solo-Debüt "Kein Weg zu weit“

Julian “JulZ” Kasprzik (geboren am 12. Oktober 1987) wurde als Mitglied der Popstars-Band Room 2012 bekannt, die Ende 2007 entstand. Mit der Band veröffentlichte er das Top 10-Album “Elevator” und zwei Singles.

Im März 2009 gaben die Mitglieder der Band aufgrund mangelnden Erfolges bekannt, sich auf die Solokarrieren konzentrieren zu wollen. Eine Auflösung der Band erfolgte nicht. Seitdem die Band pausiert arbeitet JulZ an seiner Solokarriere. So absolvierte er diverse Live-Auftritte bei Festivals, engagierte sich als offizieller Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz e. V. und trat bereits 2010 mit dem Song “Zu Spät” beim ZDF Fernsehgarten auf. Zwischenzeitlich absolvierte der Newcomer seinen Zivildienst.

Mit seinem neuen Produzenten Jay Khan (Mitglied der Boyband US5) arbeitet JulZ gerade in Berlin an seinem ersten Soloalbum, welches Anfang 2013 erscheinen soll. Als kleinen Vorgeschmack gibt es die Single “Kein Weg zu weit” ab 10. August 2012 im Handel (als Download, sowie bestellbar bei Amazon, Weltbild, JPC). JulZ über den Track: „Dieser Song handelt von der Liebe! Es geht darum, dass man sich dazu entschlossen hat, um eine Frau zu kämpfen, komme was wolle“. Der Song hat eine große Bedeutung für den 24-jährigen Sänger, immerhin ist es die erste Solosingle nach der Zeit mit Room 2012. „Der Song passt in viele Gefühlssituationen der Menschen. Insgesamt ist der ein Gute-Laune-Liebeslied mit coolen Beats“, erklärt Julian Kasprzik alias JulZ.

TV-Premiere feiert der Song übrigens am Sonntag, 12. August 2012 beim ZDF Fernsehgarten in Mainz. „Ich freue mich schon sehr auf den ZDF Fernsehgarten. Ich bin ja bereits zwei Mal dort aufgetreten und bin immer wieder gerne dort, weil die Mischung aus Schlager und aktuellen Pop-Hits super ist. Das Publikum ist auch immer etwas ganz Besonderes, die sind einfach immer gut drauf“, so JulZ.