Dienstag, 07. August 2012, 16:08 Uhr

Beyoncé und Jay-Z sind bestbezahltes Promi-Paar 2012

Beyoncé und Jay-Z wurden zum bestbezahlten Paar gekrönt.

Die beiden Musiker, die seit Januar die gemeinsame Tochter Blue Ivy haben, sind auf dem ersten Platz der jährlich veröffentlichten Liste des ‘Forbes’-Magazins gelandet, die sich mit den am meisten verdienenden Paaren beschäftigt. Damit konnten sie im Vergleich zum letzten Jahr einen Platz gutmachen und überholten die damaligen Sieger Supermodel Gisele Bündchen und ihren Mann Tom Brady.

Für die diesjährige Liste betrachtete die Zeitschrift den Zeitraum eines Jahres – vom 1. Mai 2011 bis zum 1. Mai 2012.

Jay-Z und Beyoncé sicherten sich den ersten Platz mit einem kombinierten Einkommen von rund 62 Millionen Euro. Bündchen und Brady verdienten in diesem Jahr hingegen “nur” 57 Millionen.

Auf dem dritten Platz landeten David und Victoria Beckham, die gemeinsam rund 43 Millionen Euro einnehmen konnten. Die Hollywood-Stars Brad Pitt und Angelina Jolie erreichten mit 36 Millionen Euro den vierten Platz – noch vor Jada Pinkett und Will Smith mit 32 Millionen Euro.

Dieses Jahr nicht mehr auf der Liste sind indes Robert Pattinson und Kristen Stewart, die 2011 noch auf dem fünften Platz landeten.