Dienstag, 07. August 2012, 14:56 Uhr

Johnny Depp zieht jetzt mit Steven Tyler um die Häuser

Johnny Depp zeigt sich erstmals seit dem Verkünden seiner Trennung von Langzeit-Lebensgefährtin Vanessa Paradis in der Öffentlichkeit. Der 49-Jährige will mit Altrocker Steven Tyler (64) nicht nur beruflich zusammen arbeiten, sondern mit ihm zieht er nun auch gemeinsam um die Häuser.

Genauso gehört sich das für richtige Rockstars! Die Beiden wurden gestern Abend jedenfalls zusammen gesichtet, wie sie im ‚Pink Taco’ Restaurant am Sunset Boulevard in Los Angeles die Nacht zum Tag gemacht haben. Tyler trat dort mit Aerosmith auf und danach gabs eine feine Aftershow-Party.

Depp ist seit kurzem offiziell Single und kann nun tun und lassen was er will. Dies tat er dann gestern auch, scherzte mit Fans und schrieb an dem Abend fleißig Autogramme. In Cowboyboots, Hut, bunten Ketten und dank Eyeliner mit schwarz umrandeten Augen sah er aus wie eine Mischung aus Jack Sparrow und Großstadtcowboy!

Und was den Job als Musiker betrifft, wird der Hollywoodstar die Backroundvocals für Aerosmith Song ‚Freedom Fighter’ singen, welcher auf der Deluxe Edition des Albums zu hören sein wird.

Foto: wenn.com