Dienstag, 07. August 2012, 18:31 Uhr

Justin Timberlake nimmt erstmals seit sechs Jahren neues Album auf

Justin Timberlake ist wieder im Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten. Der Sänger, der in den letzten Jahren vor allem als Schauspieler vor der Kamera stand, kehrt nun wieder zur Musik zurück. Dies behauptet Produzent Jim Beanz in einem Interview mit ‘Digital Spy’. “Wenn ich wieder in die Staaten zurückkehre, werde ich Timbaland bei ‘Shock Value 3’ und bei Justin Timberlakes Projekt helfen”, verrät Beanz.

“Es ist alles noch am Anfang, aber sie haben schon viele Tracks. Während ich hier im Vereinigten Königreich war, haben sie gearbeitet. Wenn ich zurück bin, werden sie also einen Haufen Ideen haben und ich werde aufholen müssen!”

Die Platte wäre die erste seit ‘FutureSex/LoveSounds’ aus dem Jahr 2006, mit dem Timberlake nicht nur weltweit die Charts stürmte, sondern auch die Kritiker begeistern konnte. Mit dem neuen Werk will er laut Beanz aber nicht sein letztes Album toppen, sondern mit der aktuellen Popmusik mithalten. “Es geht wirklich nicht darum, die letzte Platte zu toppen, sondern mehr darum, die Musik im Radio zu toppen. Alles klingt so ähnlich, so dass es darum geht, dies zu überragen und etwas anderes zu machen. Und das ist, was sie vorhaben.”

‘FutureSex/LoveSounds’ verkaufte sich über zehn Millionen Mal. Auf dem Album befanden sich unter anderem die Hitsingles ‘SexyBack’, ‘My Love’ und ‘What Goes Around… Comes Around’. (Bang)

Foto: wenn.com