Dienstag, 07. August 2012, 12:20 Uhr

Mickey Rourke zieht offenbar Rolle in "Motor City" an Land

Mickey Rourke verhandelt laut ‘Deadline’ um eine Rolle in dem Thriller ‘Motor City’. Der 59-jährige Schauspieler befindet sich der Webseite zufolge in Verhandlungen mit den Machern des Streifens, bei dem Gerard Butler die Hauptrolle übernimmt.

In ‘Motor City’ wird es um einen Sträfling gehen, der aus der Haft entlassen wird und sich anschließend auf einen Rachefeldzug gegen diejenigen begibt, die ihn verpfiffen haben. Regie führt Albert Hughes (‘From Hell’), während Chad St. John für das Drehbuch verantwortlich ist. In weiteren Rollen werden außerdem Gary Oldman (‘Dame, König, As, Spion’) und Amber Heard (‘Zombieland’) zu sehen sein.

Für ‘Sin City 2’ könnte Rourke indes auch bald wieder vor der Kamera stehen. Nachdem er bereits 2005 im ersten Teil des Franchise als Ex-Sträfling Marv zu sehen war, verhandelt er aktuell mit Regisseur Robert Rodriguez und Frank Miller – dem Autoren der Comicbücher, auf denen die Filme beruhen – über sein Mitwirken an der Fortsetzung. (Bang)

Fotos: Visual/WENN.com