Mittwoch, 08. August 2012, 9:16 Uhr

Brad Pitt: Eine Luxus-Armband Uhr als Hochzeitsgeschenk für Angelina Jolie?

Brad Pitt hat für Angelina Jolie einer der weltweit teuersten Uhren angeblich als Hochzeitsgeschenk auserkoren. Dabei handelt es sich um die Luxus-Version einer Armbanduhr der Schweizer Marke “Patek Philippe Geneve” im Werte von umgerechnet 314.000 Euro. Angeblich habe der 48-Jährige Star das Nobel-Ding mit einem Ziffernblatt aus Perlmutt sofort bekommen, obwohl es dafür eine Wartezeit von zwei Jahren gibt, berichtet das Britenblatt ‘Sun’.

Für die Herstellung der sündhaft teuren Uhren werden zwei Monate benötigt. “Brad entschied sich, eine dieser wunderbaren Uhren zu kaufen, nachdem er die Stern-Familie bei einer Uhrenmesse in Basel kennengelernt hatte”, weiß ein Informant zu berichten. “Er wollte Ange ein einzigartiges Geschenk kaufen, das nur wenige Leute besitzen und wie ein Kunstwerk ist – und diese äußerst ausgeklügelte Uhr ist genau das. Wenn sie läutet, macht sie einen ähnlichen Klang wie Big Ben und sie ist handgefertigt. Er ist extra nach Genf gereist, um sie abzuholen, und wahrscheinlich wird er sie Ange als vorgezogenes Hochzeitsgeschenk geben.”

Ein kleines Glockenspiel klingt wie Big Ben und wird von Hand gefertigt. Brad Pitt reiste angeblich höchstpersönlich extra nach Genf, um sie abzuholen und man geht davon aus, er werde ein Vor-Hochzeitsgeschenk für Angie.”

Das Paar hatte seine Verlobung im April verkündet und seitdem wird gemutmaßt das Brangelina auf dem weitläufigen französischen Anwesen Chateau Miraval heiraten, von dem bis heute nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, ob die Beiden übehaupt dort wohnen. 2009 hieß es, das Paar wolle das Weingut kaufen.

Foto: wenn.com