Donnerstag, 09. August 2012, 16:11 Uhr

Pete Doherty schreibt wieder mit Carl Barat an neuen Songs

Pete Doherty und Carl Barat arbeiten an neuer Musik. Die beiden Musiker, die bis vor fünf Jahren gemeinsam mit der Band The Libertines Erfolge feierten, wollen zusammen nach Thailand fliegen, um dort neue Lieder zu komponieren. “Ich habe gestern Abend mit Carl gesprochen und er kommt morgen nach Paris und vielleicht gehen wir zusammen nach Thailand zurück und schreiben ein bisschen”, erklärte der in Paris lebende Rocker, der zuvor aus einer Entzugsklinik in Thailand geworfen wurde, in der Online-TV-Show ‘Hernu & Harris’.

Auch alleine hat Pete Doherty bereits an neuem Material gearbeitet, wie er weiter preisgab, als er gefragt wurde, ob er eine ihm geliehene Gitarre auch benutzt hätte. “Ich habe eine Saite gerissen. Aber davor, habe ich sie tatsächlich genutzt, ja. Ich habe eine kleine Idee.”

Nach seinem kurzen Aufenthalt in der Entzugsklinik freut sich der Rocker, nun bei verschiedenen Festivals in Europa aufzutreten. “Ich habe demnächst ein Festival in Belgien. Die sind da nicht so schlecht. Die sind nicht so unhöflich wie die Franzosen, aber ein bisschen reservierter. Ich denke, das ist eine akkurate Beschreibung. In Belgien hat man Zuschauer, die ein bisschen älter erscheinen, ihre Arme verschränkt haben und einen ‘Beeindruck mich’-Ausdruck im Gesicht haben. Danach sagen sie einem, dass es gut war, aber während des Konzerts sind sie nicht beeindruckt.” (Bang)

Fotos: wenn.com