Donnerstag, 09. August 2012, 8:45 Uhr

Sylvester Stallone: "The Expendables 2" hat echte Helden

Sylvester Stallone ist überzeugt, dass das Publikum die echten Helden in ‘The Expendables 2’ zu schätzen weiß. Der amerikanische Schauspieler und Regisseur glaubt, dass ‘The Expendables 2’, wie bereits sein Vorgänger, ein Erfolg beim Publikum werden wird, weil es sich mit den Helden identifizieren kann.

“Ich glaube, die Charaktere gefallen den Zuschauern, weil sie auf eine Zeit zurückgehen, in der unsere Helden aus Fleisch und Blut waren, sie hatten keine außergewöhnlichen Fähigkeiten – außer den Wunsch zu überleben und zu siegen, sogar auf Kosten ihres eigenen Lebens”, erklärt Stallone im Interview mit ‘FlicksandBits.com’. “Es ist etwas, womit man sich identifizieren kann, weil sie aus Fleisch und Blut sind. Was ich an den ‘Expendables’ mag, vor allem in dieser Geschichte, ist, dass diese Jungs ihr Leben für eine Sache riskieren.”

So ist der Hollywood-Star überzeugt, dass ein guter Actionhelden nicht nur durch Muskeln oder “unglaubliche sportliche Fähigkeiten” definiert wird. Vielmehr müsste eine gewisse “Beständigkeit” vorhanden sein. “Ich glaube, es muss etwas sein, mit dem sich das Publikum identifizieren kann. Vielleicht sogar eine fehlerhafte Eigenschaft, damit die Zuschauer sagen: ‘Ich akzeptiere diesen Typ, weil er Fehler hat und jemand ist, den man berühren kann, der zugängig ist und echt.’ Ich finde wirklich, dass das, was einen Actionstar ausmacht, das Verlangen des Publikums ist, ihn mental nach vorne zu stoßen. Jemand, der Herz hat, Mut, Fähigkeiten und sich weigert aufzugeben.”

Doch auch wegen der Besetzung, zu der neben ihm selbst Action-Größen wie Bruce Willis, Jean Claude Van Damme und Arnold Schwarzenegger gehören, ist der 66-Jährige (Auf unserem Foto mit Gattin Jennifer Flavin) überzeugt davon, mit dem Film beim Publikum punkten zu können. “Für ‘The Expendables’ 2 haben wir die phänomenalsten Action-Abenteuer-Besetzung zusammengestellt, auf die ich mich je eingelassen habe. Wir bringen diesen Rock ‘n’ Roll aus alten Zeiten zurück und geben den Zuschauern, was sie schon seit einer Weile nicht mehr gesehen haben: instinktive, lebensechte Action.”

Der Streifen wird am 30. August im Kino erscheinen. (Bang)