Freitag, 10. August 2012, 15:57 Uhr

Daniel Day-Lewis in Steven Spielbergs Lincoln-Film: Das erste Foto

Hollywood-Regielegende Steven Spielberg hat sich Abraham Lincoln, den 16. Präsidenten der USA, vorgeknöpft. In der opulenten Verfilmung wird der zweifache Oscarpreisträger Daniel Day-Lewis Lincoln spielen. Viel ist über das Projekt noch nicht bekannt, geschweige denn ein Termin für einen Kinostart.

Jetzt wurde das erste Foto mit dem 55-Jährigen britischen Star veröffentlicht.

Lincoln amtierte von 1861 bis 1865 und tat sich besonders hervor weil er die Nordstaaten erfolgreich durch den Bürgerkrieg führte, sich aber auch besonders dafür einsetzte dass die Spaltung des Landes nicht von Dauer war.

Lincoln war der erste aus den Reihen der Republikanischen Partei und auch der erste, der einem Attentat zum Opfer fiel. 1865 wurde er Karfreitag beim Besuch des Fords Theatre in Washington von einem fanatischen Sympathisanten der Südstaaten, dem Schauspieler John Wilkes Booth, angeschossen. Einen Tag später erlag er seinen schweren Verletzungen.

In dem Film konzentriert sich Spielberg auf die letzten vor Monate des Präsidenten-Lebens.

Fotos: 20th Century Fox