Montag, 13. August 2012, 21:42 Uhr

Aaron Carter will erstes Album seit zehn Jahren rausbringen

Aaron Carter, der kleine Bruder von Backstreet-Boy-Sänger Nick Carter, will im Dezember ein neues Album veröffentlichen. Der 24-Jährige, der derzeit am Broadway in dem ‘The Fantasticks’ auf der Bühne steht, sagte zu seinen Plänen der ‘New York Post’.

“Mein Ziel ist, das Album im Dezember rauszubringen. Das wird aber wahrscheinlich nicht klappen, weil ich immer so selbstkritisch bin, ich versuche eben immer das Allerbeste zu geben.”

Womöglich trägt das Album den Titel ‘The After Party’, eine Anspielung auf das Album ‘Aaron’s Party (Come Get It),’ aus dem Jahr 2000, das sich über 1,5 Millionen mal verkauft hatte.

Zuletzt veröffentlichte der ehemalige Kinderstar 2002 das Album ‘Another Earthquake’. Zuletzt hatte der junge Carter mit Depressionen und angeblichen Suchtproblemen Schlagzeilen gemacht, war Anfang 2011 dann in eine Entzugsklinik gegangen.

Foto: Pop/wenn.com