Montag, 13. August 2012, 23:13 Uhr

"Total Recall" mit Colin Farrell: Bilder einer glanzvollen Berliner Premiere

Am Montagabend fand im Berliner Sony-Center die Deutschlandpremiere zu ‘Total Recall’ statt. Mit dabei Regisseur Len Wiseman, sowie die Hauptdarsteller Colin Farrell, Kate Beckinsale und Jessica Biel. Farrell kam als erster am roten Teppich an und nahm sich für seine zahlreich erschienenen Fans besonders viel Zeit, gab reichlich Autogramme und machte Fotos.

Jessica Biel kam in einem schwarzes bodenlanges Kleid, das sogar golden funkelte und natürlich Justins Verlobungsring! So schön ihr Kleid (von Elie Saab, Schuhe von Ferragmo und Schmuck von Lorraine Schwartz) auch war, die Schauspielerin, die mit Justin Timberlake verlobt ist, gab sich extrem wortkarg. Einem weinenden weiblichen Fan, der mehrmals lautstark ihren Namen rief, gab sie dann aber doch noch ein Autogramm und posierte für ein Foto.

Ihre Kollegin Kate Beckinsale (und auch Gattin des Regisseurs) hatte ihr Haar klassisch im Stil der 20er Jahre hochgesteckt und erschien in einem cremefarbenen Kleid Kate von Nahem Khan. Dazu Schuhe von Christian Louboutin, Schmuck von Neil Lane.

Unter den geladenen deutschen Gästen waren unter anderem die Besetzung von ‘Berlin Tag & Nacht’, die die Premiere vermutlich für die eigen-PR nutzten, sowie Maike von Bremen, Xenia Seeberg, Oliver Kalkofe, Vinzenz Kiefer, Richy Müller, Christoph M. Ohrt, Minh-Khai Phan-Thi, Tanja Bülter und Alexandra Kamp. Letztere erschien mit nassen Haaren und Gesundheitsschuhen auf dem roten Teppich.

‚Total Recall’ ist das etwas freier erzählte Remake des 1990 veröffentlichten Film ‚Die totale Erinnerung – Total Recall’ – damals mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Beide Verfilmungen basieren auf der Kurzgeschichte ‚Erinnerungen en gros’ von Philip K. Dick, jedoch gibt es einige Veränderungen bei der Neuverfilmung. Im Original träumt der Protagonist von einem Leben auf dem Mars, anstatt von dem eines Spions. (TT)

Fotos: klatsch-tratsch.de/Michael Fricke (Planexi)