Dienstag, 14. August 2012, 11:01 Uhr

Robert Pattinson will sich jetzt mit Kristen Stewart treffen

Robert Pattinson will von Angesicht zu Angesicht mit Kristen Stewart reden. Nachdem die 22-jährige Schauspielerin vor wenigen Wochen gestanden hatte, ihren Freund und ‘Twilight’-Kollegen mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen zu haben, soll Pattinson den Kontakt zu der Amerikanerin völlig abgebrochen haben. Nun heißt es jedoch, dass er sich endlich wieder zu einem Treffen mit Stewart bereit fühlt und mit ihr über die Zukunft ihrer Beziehung sprechen möchte.

“Rob brauchte Zeit, um mit diesem riesigen Schock und seiner Bestürzung klar zu kommen, aber er hat zugestimmt, sie zu treffen”, berichtet ein Nahestehender dem britischen ‘heat’-Magazin. “Er ist wieder in Los Angeles. Jetzt, da er all seine Freunde um sich versammelt hat, fühlt er sich wieder stärker.”

Trotz seiner Enttäuschung über Stewarts Untreue fühlt sich Pattinson ihr angeblich noch immer verbunden. Der Insider fährt fort: “Er ist zutiefst verletzt, aber Kristen bedeutet ihm immer noch etwas und er macht sich sogar Sorgen um sie, weil die Sache sie so mitgenommen hat. Eine Versöhnung kommt zwar nicht in Frage, aber sie wissen beide, dass sie eine Aussprache nötig haben.”

Der 26-jährige Brite zeigte sich am gestrigen Montag, 13. August, seit Stewarts Enthüllung erstmals wieder in der Öffentlichkeit, um seinen Film ‘Cosmopolis’ zu promoten. Zu Gast bei ‘The Daily Show’ gab er dann sogar im Gespräch mit dem Moderator Jon Stewart zu, dass das Ende einer Beziehung wie “der Weltuntergang” sei. (Bang)

Fotos: wenn.com