Donnerstag, 16. August 2012, 15:12 Uhr

"Die Traumhochzeit", "Dallas", Pocher und das Dschungelcamp kehren zurück

Heute gab RTL in Köln seine Programmkonferenz zum Start der neuen TV-Saison 2012/2013. Fünf neue eigenproduzierte Serien, zwei frische US-Serien, fünf neue Showkonzepte und elf Real-Life-Formate mit unterschiedlichen Ansätzen sind Premieren in allen Programmbereichen.

„In den letzten zwei Jahren lag ein Schwerpunkt unserer Programmarbeit auf der Entwicklung neuer Ideen in allen Genres. Unser Paket an Neustarts ist daher insbesondere in den Bereichen Fiction, Show und Real-Life so groß wie lange nicht. Wir gehen dabei auch völlig neue Wege und freuen uns darauf, unseren Zuschauern diese Formate endlich präsentieren zu können“, sagte RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt bei der Vorstellung der neuen Programmsaison in Köln. „Daneben haben wir intensiv an unseren bekannten Programmhits gearbeitet und sie deutlich weiterentwickelt.“

Mit starbesetzten Movies wie „Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer“ (Foto oben, u.a. mit Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger, Fabian Busch, Clemens Schick) oder „Helden“ (u.a. mit Christiane Paul, Christine Neubauer, Hannes Jaenicke, Armin Rohde) führt RTL die bei den Zuschauern erfolgreiche Strategie der großen fiktionalen Events fort.

Neue Serienhighlights wie die internationale Co-Produktion „Transporter“ (Foto unten, Chris Vance, Charly Hübner, Uwe Ochsenknecht), die eigenproduzierte Abenteuerserie „IK 1 – Touristen in Gefahr“ (Eva-Maria Grein von Friedl, Tobias Oertel) und die Comedy-Serie „Der Lehrer“ (Hendrik Duryn, Jessica Ginkel) erweitern das Angebot ebenso wie die Rückkehr eigenproduzierter Sitcoms mit zwei neuen Konzepten bei RTL: Diana Amft („Doctor´s Diary“) spielt in „Die neuen Abenteuer der alten Christine“ eine geschiedene Mittdreißigerin auf Männerjagd und in „Sekretärinnen – Überleben von neun bis fünf“ tyrannisiert Jochen Horst als cholerischer Chef eine liebenswert-chaotische Assistentin (Ellenie Salvo González).

Im US-Serienbereich zeigt RTL zwei exklusive Neustarts: Neben der Neuauflage der US-Kultserie „Dallas“ (Foto unten) wird mit dem US-Krimihighlight „Person Of Interest“ eine der erfolgreichsten US-Serien des letzten Jahres bei RTL zu sehen sein.

Originell, modern und glamourös präsentieren sich die Showformate bei RTL: Kinder mit einem besonderen Talent trainieren in „Born To Shine“ (Foto ganz unten) Prominente, um für den Auftritt in der großen Familienshow zu trainieren: Ob Stepptanz, Akrobatik oder Geigenspiel – jedes Kind ist in einer Disziplin ganz besonders begabt, von der der Star keine Ahnung hat.

Und in „Unschlagbar“ treffen Menschen mit einer außergewöhnlichen Begabung auf überraschende Gegner. In „Total Blackout – Stars im Dunkeln“ sorgen Prominente beim Lösen von Aufgaben in völliger Dunkelheit für große Unterhaltung.

Außerdem ist nach dem Vorbild des „Bachelor“ die „Traumhochzeit“ in einer modernen Neuauflage zurück bei RTL. Mit Charme und Humor präsentiert Moderatorin Susan Sideropoulos gemeinsam mit ihrem Kollegen Yared Dibaba die Rückkehr des Show-Klassikers der 90er Jahre.

Die Neuerungen bekannter Showhits wie „Das Supertalent“ (Michelle Hunziker, Dieter Bohlen, Thomas Gottschalk) sorgen bereits vor Sendestart für reichlich Gesprächsstoff.

Auch „Deutschland sucht den Superstar“ mit seinem 10-jährigen Jubiläum sowie „Let´s Dance“ werden die Zuschauer überraschen. Stark verändert wird Deutschlands Gesangs-Castingshow Nummer Eins moderner, unterhaltsamer und näher an den Kandidaten sein.

Die Show „Alle auf den Kleinen“ mit Oliver Pocher geht Anfang 2013 an den Start und Sonja Zietlow moderiert neue Folgen der Ranking-Shows „Die 10“ und „Die 25“. Und bei „Der Bachelor“ kämpfen 2013 wieder 20 attraktive, smarte Frauen in der traumhaften Kulisse Südafrikas um die Liebe eines gutaussehenden, intelligenten, charmanten Traummanns.

Im Comedybereich steht die Förderung junger Talente ebenso im Fokus wie neue Bühnenprogramme und Shows der beliebtesten Comedians: Bülent Ceylan präsentiert sein aktuelles Liveprogramm erstmals in einem Stadion vor 42.000 Menschen, Alexander Schubert und Judith Richter gehören zum Ensemble der neuen Sketch-Comedy „In jeder Beziehung“, in der sich alles um die Höhen und Tiefen der Partnerschaft dreht.

Martin Rütter präsentiert eine neue Ausgabe von „Martin Rütter – Die große Hundeshow“ und bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sorgen Prominente im australischen Dschungel wieder für einen höchst vergnüglichen Start ins Jahr.

Menschen mit bewegenden Schicksalen und das Aufdecken gesellschaftlicher Missstände sind zentrale Themen der neuen Real-Life-Formate bei RTL: Investigativ und informativ beschäftigt sich in „Rach deckt auf – Was wird uns hier aufgetischt?“ Sternekoch Christian Rach mit den Themen Ernährung, Einkauf und Verbraucherschutz.

In „Ärztepfusch? Dr. Gardain klärt auf“ wird Fällen nachgegangen, in denen Ärzte ihre Patienten durch Fehler ins Unglück gestürzt haben könnten, der „Secret Millionaire“ macht sich getarnt ein Bild von der schwierigen Lage sozial schwacher Menschen, um sie anschließend zu unterstützen und bei „Die Zuschauer“ beobachtet nicht ein einzelner Fachmann, sondern eine Gruppe von 50 Menschen Hilfesuchende, um ihnen gemeinschaftlich mit eigener Erfahrung und lebensverändernden Ratschlägen zu helfen.

In „Der VIP Bus – Promis auf Pauschalreise“ werden prominente Paare bei einer Bus-Pauschalreise auf eine harte Probe gestellt.

Im Informationsbereich wird neben den täglichen und wöchentlichen Nachrichten- und Magazinformaten in der kommenden Saison die Reportage „Armes Deutschland, reiches Deutschland – Peter Kloeppel unterwegs in einer sozial gespaltenen Republik“ zu sehen sein.

Hinzu kommen im Sportbereich bei RTL Formel 1 und die großen Box-Events.

Fotos: RTL