Freitag, 17. August 2012, 16:47 Uhr

Hollywood-Star Ryan Gosling hält sich für durchschnittlich

Ryan Gosling findet, dass er “keine besondere Ausstrahlung” hat. Der 31-jährige Hollywoodstar ist der Überzeugung, dass auf der Leinwand jeder Mensch attraktiv wirken kann und er gar nicht so viel Sex-Appeal hat, wie das in seinen Filmen übermittelt wird. “Jeder Mann, den man auf der Leinwand gut aussehen lässt, würde diese Aufmerksamkeit bekommen”, meint er im Interview mit dem Magazin ‘Cover’und betont: “Ich habe keine besondere Ausstrahlung.”

Um Frauen kennenzulernen, geht Gosling indes nicht in Bars. Er erklärt: “Das Konzept ‘Bar-Bekanntschaft’ schreckt mich ab: Man geht in einen Laden mit dem Vorsatz, dass man am Ende des Abends physisch aktiv wird … So sollten sich Menschen einfach nicht kennenlernen.”

Bei der Rollenwahl verlässt sich der Freund von Leinwand-Schönheit Eva Mendes indes auf seine Intuition. “Es ist, als ob du an einer Tanzfläche stehst und einen Song hörst, zu dem du einfach tanzen musst”, beschreibt der gebürtige Kanadier sein Auswahlverfahren. “Drehbücher sind für mich wie Songs. Wenn ich spüre, dass ich tanzen will, sage ich zu.” (Bang)

Foto: wenn.com