Freitag, 17. August 2012, 11:52 Uhr

Isabel Varell spielt Fee Jolanda in "Cinderella"

Isabel Varell gehört zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen Fernsehgeschichte.  Ob auf ARD, ZDF oder VOX, ob in Serien, in Filmen oder mit ihren Liedern auf den Bühnen Deutschlands.

Nun vereint die Schauspielerin und Sängerin ihre musischen Berufungen und ist ab 10. November 2012 erstmals als die gute Fee Jolanda in “Cinderella – das märchenhafte Popmusical” zu sehen. In 40 Shows in ganz Deutschland, und mit Stationen in der Schweiz und Österreich, darf Märchenfan Isabel Varell dann ihren persönlichen Traum erleben und einmal im Leben eine Fee sein.

“Als die Produktion des Musicals mich fragte, dachte ich: ‘Wunder werden wahr’, denn ‘Cinderella’ war schon immer mein Lieblingsmärchen”, so Isabel Varell. “Dass ich nun sogar eine so positiv besetzte Fantasiefigur in einem Musical darstellen kann, macht mich ganz glücklich.”

“Cinderella – das märchenhafte Popmusical”, eine der zurzeit aufwendigsten Musicalproduktionen für Familien, geht 2012 bereits in die dritte Spielzeit. Traumhafte Kostüme, mitreißende Songs, ein umwerfendes Bühnenbild und viele tolle Darsteller verwandeln “Cinderella” in die zurzeit bezauberndste Mutmacher-Geschichte für alle von 4 bis 104 Jahren.

“‘Cinderella’ hat mich von Anfang an begeistert!”, sagt Sängerin Isabel Varell. “Ich persönlich glaube auch an gute Feen, insofern empfinde ich die Botschaft des Musicals als ganz aus dem Leben gegriffen und kann mich damit völlig identifizieren! Ich bin ein positiver Mensch und glaube an die Kraft, die man aus sich selbst schöpft. Man darf seine kindliche Phantasie auch als Erwachsener nicht verlieren – mir ist das gelungen.”

Seit 2009 agierte Isabel Varell vor allem als Schauspielerin, unter anderem in den Erfolgsserien “Rote Rosen” (ARD) und “Lena – Liebe meines Lebens” (ZDF) oder in der Rosamunde Pilcher-Verfilmung “Das Geheimnis der weißen Taube” (ZDF). Schon währenddessen arbeitete die Sängerin mit “Münchener Freiheit”-Frontmann Stefan Zauner an ihrem aktuellen Album “Alles neu”, das 2011 erschien. Die erste Single-Auskopplung hieraus, “Es ist nicht leicht Prinzessin zu sein”, wirkt nun fast wie eine Vorahnung: Eine Vorahnung darauf, dass sich Isabel Varells Lebensweg mit der hindernisreichen Märchengeschichte eines Mädchens auf ihrem Weg zur Prinzessin kreuzt – Cinderella.

In 35 Orten ist Isabel Varell als gute Fee Jolanda im Musical “Cinderella” zu sehen – von Augsburg bis Zürich. Die Tour startet am 10. November 2012 in Hildesheim.

Fotos: Tatiana Back/ Emi Music