Sonntag, 19. August 2012, 11:29 Uhr

Kelly Clarkson geht unter die Rapperinnen - Das Video

Kelly Clarkson (30) ist normalerweise für romantische Balladen oder rockige Popsongs bekannt, nun bewies die erste ‚American Idol’ Gewinnerin, dass sie auch Rappen kann. Bei einem Konzert in Detroit letzte Woche schmetterte die Sängerin spontan ‚Lose Yourself’ von Eminem und schlug sich erstaunlicherweise recht gut dabei.

In der Vergangenheit coverte Kelly Clarkson bereits Songs von Britney Spears oder Madonna bei ihren eigenen Auftritten, doch nun wagte sie sich erstmals ans Hip-Hop- Genre. Auf der Bühne erklärte sie dann auch, wie es dazu kam: „Ich bin ein Eminem Fan, ich damit aufgewachsen seine Musik zu hören.“

Ganz getreu dem Song zog sich Clarkson für die Performance einen grauen Kapuzenpullover an, den, wie sie sagte, sich extra dafür von einer Freundin geliehen zu haben. Mit Kapuze auf dem Kopf rappt sie und hat die typischen Moves bereits gut drauf.

Außerdem verriet Kelly, das sie sich nicht gerne an die typischen Regeln hält, die ein Popstar einhalten muss: „Das schwerste in diesem Buisness ist du selbst zu sein. Die Menschen tun immer so, als ob es nur diese bestimmten Regeln gibt um ein Star zu sein. Vielleicht bin ich das gar nicht!“ (TT)

Fotos: wenn.com, YouTube