Montag, 20. August 2012, 11:05 Uhr

Franka Potente will nicht mehr nach Deutschland zurückkehren

Franka Potente hat sich vergangene Woche erstmals öffentlich mit ihrem Freund Derek Richardson gezeigt. Die Schauspielerin, die im letzten Jahr zum ersten Mal Mutter wurde und bisher den Namen des Vaters streng geheim hielt, stellte sich nun gemeinsam mit ihrem Liebsten dem Blitzlichtgewitter bei der Vorstellung der Serie ‘Copper’, in der sie eine Bordellbesitzerin spielt.

Kennengelernt hat die 38-Jährige den Schauspieler 2009 bei Dreharbeiten zum TV-Hit ‘Dr. House’.

Eine Rückkehr nach Deutschland schließt Potente derweil aus. “Meine Familie ist hier”, erklärte sie laut dem ‘Berliner Kurier’ strahlend und fügte hinzu: “Es gibt keine Pläne, nach Deutschland zurückzukehren. Außer natürlich zu Besuchen. Meine Tochter wird hier eingeschult.” Trotzdem sei es ihr wichtig, dass die kleine Polly “ihre deutschen Wurzeln beibehält und dass sie deutsch spricht.”

In der Vergangenheit war Potente unter anderem mit ‘Lola rennt’-Regisseur Tom Tykwer, Schauspieler Elijah Wood und dem Geschäftsmann Dio Hauser liiert. (Bang)

Foto: wenn.com