Montag, 20. August 2012, 10:16 Uhr

"X Factor" startet Sonnabend mit neuen Ideen: Das sind die ersten Acts

Das gab es so noch nie: “X Factor” öffnet den Blick und rückt erstmals in einer Musikshow die herzklopfenden, emotionalen, lustigen und packenden Momente der Kandidaten hinter der Bühne mit in den Fokus.

Mit neuen Kameraperspektiven ist der Zuschauer bei der neuen dritten Staffel hautnah bei den Talenten. Was passiert backstage? Was geht in den Kandidaten vor, wenn sie ihre Mitstreiter auf der Bühne hören? Worüber unterhalten sie sich? Wie motivieren sie sich vor den Auftritten?

“X Factor” zeigt es und geht neue Wege, eine Musikshow zu erzählen, beobachtet, lässt die Kandidaten sprechen. Die neue Staffel des internationalen Erfolgsformats startet mit neuer Jury, verschärften Regeln, einzigartigen Blickwinkeln, erstklassigen Social-TV-Angeboten und einem außergewöhnlichen Sieger-Deal durch.

Außerdem werden neue Töne angeschlagen – zum ersten Mal können auch Bands bei “X Factor” teilnehmen. Das und mehr am großen Startwochenende: am 25. August um 20:15 Uhr bei RTL und ab dem 26. August immer sonntags um 20:15 Uhr bei VOX!

“Kopf aus, Herz an!” raunt es durch die Kandidatengänge, kurz bevor es auf die Bühne geht. Die Musiktalente zwischen 16 und 62 Jahren halten sich bereit. Erstmals überhaupt gehen in diesem Jahr auch Bands an den Start um den Sieg bei “X Factor” und damit um einen exklusiven Plattenvertrag mit Sony Music.

Auf die talentierten Acts wartet die geballte Star-Power in der “X Factor”-Jury: Popstar Sarah Connor, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter, Star-Produzent Moses Pelham und Sandra Nasic, Frontfrau der “Guano Apes”. Zum ersten Mal sitzen die Juroren bei “X Factor” zu viert in der Jury. Und sie werden es den Kandidaten nicht leicht machen. Wer eine Runde weiter ins Bootcamp will, braucht mindestens drei “Ja’s” der vier erfolgreichen Musikprofis – und darf vielleicht später mit ihnen im Juryhaus an seinem Talent feilen.

Das Besondere für den “X Factor”-Sieger in diesem Jahr: Die Juroren unterstützen ihren Act bei der Produktion der Gewinnersingle, arbeiten eng mit ihm und ihren ausgewählten Kompetenzteams an Stimme, Performance und Ausstrahlung. Eine einmalige Chance für alle Musiktalente, mit vier Profis aus dem Musikgeschäft hautnah zusammenzuarbeiten. Moderiert wird die Sendung wie in den vergangenen Staffeln mit viel Gefühl und Humor von Jochen Schropp. Die Fieberkurve steigt! Licht aus, Spot an, Verstärker aufdrehen – jetzt geht es endlich wieder los! “X Factor” ist zurück, mit neuen Blickwinkeln und einzigartigen Stimmen und Charakteren!

In der ersten Folge (Samstag, 25.08., 20:15 Uhr bei RTL) stellen sich folgende Acts den Zuschauern und der Star-Jury vor: die Karlsruher “Rock/Dubsted”-Band “Rune”, das Duett “Mrs. Greenbird” aus Köln, der Österreicher J.J. Jobbagy (35), Schülerin Enya Maria Jost (16) aus Rüdesheim, Melissa Heiduk (22) aus Bochum, der Schweizer Colin Besserer (25), Andrew Steven Fischer (21) aus Hechingen, der gebürtige Chinese Shuangzhou Liu (21) aus Lübeck, Lucas Mohr (17) aus Vellmar und Fabienne Bender (16) aus Malsch.

In der zweiten Folge (Sonntag, 26.08., 20:15 Uhr bei VOX) rocken diese Kandidaten die “X Factor”-Bühne: die Band “In My Days” aus Magdeburg, die Schülerin Arbesa Sinanaj (16) aus Bergkamen, die Berlinerin Anke Fiedler (35), Studentin Dana Weise (21) aus Siegen, Klementine Hendrichs (22) aus Lennestadt, die Band “Riff Raff” aus Berlin, Schaustellerin Vannessa Zinnecker (22), Gesangslehrerin Janine Smith (42) aus Ottersberg, der 27-jährige Maurer Björn Paulsen aus Niebüll – und “X Factor”-Wiederkehrer Barne Heimbucher (20) aus Hamburg. Er schaffte es in der vergangenen 2. Staffel bis ins Bootcamp von Juror DAS BO, arbeitete dort mit Melanie C an seiner Stimme. In diesem Jahr startet er neu durch.

Fotos: VOX/Bernd-Michael Maurer, Andreas Friese