Dienstag, 21. August 2012, 16:51 Uhr

Amanda Bynes zum vierten Mal in Auffahrunfall verwickelt

Amanda Bynes (26) scheint den Dreh beim Autofahren noch nicht ganz raus zu haben, die Schauspielerin ist gestern Abend wieder mal in einen Autounfall verwickelt gewesen. Das wäre dann der vierte in Folge.

Sie war in San Fernando Valley unterwegs, als es zu dem Vorfall kam. Der Fahrer des anderen Autos, das daran beteiligt gewesen war, behauptet, dass Bynes ein rücksichtsloses Manöver fuhr und damit die Kollision ausgelöst habe, berichtet TMZ.

Amanda fuhr jedoch nicht ihr eigenes Auto, sondern hatte sich eins gemietet, da ihr eigenes gerade in der Werkstatt ist. Kein Wunder, denn sie war in den letzten Wochen bereits drei Mal in andere Autounfälle verstrickt gewesen, wo sie sogar Fahrerflucht beging.

Im März diesen Jahres wurde sie unter anderem auch dabei erwischt, wie sie telefonierend am Steuer saß. Im Mai hatte sie außerdem ein fremdes Auto gerammt und im April sogar unter Alkoholeinfluss ein Polizeiauto gestreift.

Vielleicht sollte Amanda Bynes ihre Fahrkünste noch einmal überdenken oder es besser ganz aufgeben. (TT)

foto. wenn.com