Dienstag, 21. August 2012, 12:27 Uhr

Die Jonas Brothers kündigen Reunion-Konzert zum neuen Album an

Die US-Boyband Jonas Brothers, die zuletzt 2010 zusammen aufgetreten ist, kündigte ein Comeback-Konzert für den 11. Oktober in New Yorks Radio City Music Hall an.

Die Show diene vor allem der Promotion des zu erwartenden neuen, fünften Albums und es soll auch nicht das einzige Live-Konzert bleiben. Gegenüber NBC sagte Nick Jonas (19): “Die Zeit war einfach reif für uns. Wir haben uns das erfüllt, was wir alleine machen wollten und jetzt sind wir wieder zusammen. Es ist einfach die richtige Zeit dafür in unseren Leben.”

Nick fügte hinzu: “Das ist keine letzte Show. Es ist die erste von vielen.”

Wann das neue Album erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. “Dies ist ein sehr wichtiges Album für uns – wir sind nicht mehr wie jene die Teenager Jonas Brothers”, sagte Kevin (24)dazu. Gesten zeigten sich die Boys mal wieder zusammen vor ihrem Apartment in New York und der Youngster der Band, Nick Jonas, zeigte sich mit einer neuen raspelkurzen Friese.

Joe Jonas hatte im Februar über das neue Album gesagt: “Wir wollen das dieses Jahr machen. Wir haben Pläne, von denen noch niemand wirklich weiß, Auftritte, die schon feststehen und wir haben auch schon Musik aufgenommen. Unser Ziel ist Ende des Jahres oder nächstes Jahr.”

Nick hatte zuletzt am Broadway brilliert, während sein 23-jährige Bruder Joe mit seinem Solo-Album um die Welt zog und im Vorprogramm von Britney Spears’ Femme-Fatale-Tour in Europa auftat.

Zuletzt erschien 2009 das gemeinsame Jonas-Brothes-Album “Lines, Vines and Trying Times”. (kt)

Foto: wenn.com