Dienstag, 21. August 2012, 16:20 Uhr

"Dumm und Dümmer 2" kommt doch mit den Original-Stars

Jim Carrey und Jeff Daniels machen doch bei ‘Dumm und Dümmer 2’ mit. Hieß es vor kurzem noch, dass die beiden Schauspieler, welche die Titelhelden im Originalfilm aus dem Jahr 1994 spielten, bei einer Fortsetzung nicht dabei seien, versichern die Macher des Films jetzt, dass beide Stars erneut als Harry und Lloyd vor die Kamera treten werden und das Sequel wie geplant stattfindet.

“Es ist definitiv etwas, auf das wir schon lange Zeit hoffen”, so die Farrelly-Brüder, die bei ‘Dumm und Dümmer’ nicht nur das Drehbuch verfassten, sondern auch die Regie übernahmen. “Wir wollten schon immer die zwei Originaldarsteller Jim Carrey und Jeff Daniels wieder zusammenführen und schauen, was sie jetzt im Schilde führen. Jetzt ist es fast 20 Jahre nach dem Original und die Jungs sind an einem Punkt in ihrer Karriere angelangt, wo sie beim ersten Mal so viel Spaß hatten, dass sie gewillt sind mitzumachen. Wir werden diesen Film machen.”

Einen ersten Ausblick auf die Handlung geben Peter und Bobby Farrelly bereits auch: “Die Geschichte dreht sich um die Tatsache, dass einer von ihnen vielleicht ein Kind gezeugt hat. Sie wollen losgehen und das Kind finden, weil [einer der beiden] ein Nierenproblem hat, und es darum bitten, ihm eine seiner Nieren zu spenden.”

Zunächst müssen allerdings erst terminliche Probleme der beiden Hauptdarsteller überwunden werden. So spielt Daniels zurzeit in der amerikanischen Fernsehserie ‘The Newsroom’ mit und ist deshalb zeitlich etwas eingeschränkter. “Wir hatten gehofft, ihn sehr bald zu drehen – diesen Herbst – aber das trat aufgrund von Terminproblemen nicht ein. Jeff hat hier jetzt eine erfolgreiche Serie und wir müssen da herumarbeiten.”

Nun seien die Dreharbeiten für den Frühling nächsten Jahres geplant. Außerdem soll der Streifen “hoffentlich bis Herbst veröffentlicht werden”, so die beiden Filmemacher im Interview mit ‘Digital Spy’. “Wir haben das Drehbuch bereits geschrieben und sind ganz erpicht darauf, wieder mit diesen zwei Typen zusammenzuarbeiten.” (Bang)

Foto: wenn.com