Dienstag, 21. August 2012, 14:05 Uhr

Harald Glööckler in Hollywood: Das passiert in der letzten Folge seiner Doku

Harald Glööckler ist heute Abend mit der letzten Folge seiner äußerst unterhaltsamen Doku zurück. Nach seinen großen Erfolgen in Europa möchte der King of Bling Bling nun auch Amerika erobern. Bei seiner ersten Geschäftsreise nach Los Angeles hat der exzentrische Designer gleich mehrere Termine mit TV- Produzenten, die gerne mit ihm arbeiten möchten. Denn Amerika braucht neue Stars und da ist doch Harald Glööckler genau der Richtige.

Und das kriegen wir heute zu sehen: Mit Lebenspartner Dieter Schroth, Freundin Rita und Anwalt Moser wird die Westküste Amerikas erobert. Innerhalb weniger Tage werden mehrere geschäftliche Gespräche geführt, ein umfangreiches Sightseeing-Programm absolviert und hochwertige Immobilien besichtigt – für das Durchstarten Harald Glööcklers in der USA. Eine Reise, die es in sich hat.

Nebenbei inspiriert sich Harald Glööckler in Bling-Bling-Schuhgeschäften, kreiert seinen eigenen Milchshake und sucht schon mal die Stelle auf dem Walk of Fame, wo sein Stern prangen soll. Als Ablenkung soll ein Tag in den Universal Studios dienen, aber am Ende sind alle nass und die Laune ist im Keller…

“Amerika gefällt mir sehr gut, aber ich werde trotzdem in Deutschland bleiben”, versichert der 47-Jährige Allrounder mit dem Magazin ‘Closer’.
Trotzdem gesteht Glööckler, dass man mit ihm in den USA viel offener umgehe als in Deutschland – insbesondere seine Geschlechtsgenossen. “Viele deutsche Männer sind im Vergleich zu den amerikanischen meist eher konservativ”, berichtet der Fashion-Guru. “In Deutschland sind die Menschen immer erst mal auf Abwehrhaltung. In Amerika will jeder ran und fragt: ‘Können wir ein Foto mit dir machen?'”

Mehr über Harald Glööcklers Möbelkollektion gibts hier und erste Bilder von seiner Pralinenkollektion hier!

Fotos: VOX/itv studios/Sabah Wahbe