Dienstag, 21. August 2012, 14:56 Uhr

Jim Carrey in Comic-Parodie "Kick-Ass 2: Balls to the Wall"?

Jim Carrey befindet sich in Verhandlungen um einen Part in ‘Kick-Ass 2’. Die Produzenten der Fortsetzung der Comicverfilmung aus dem Jahr 2010 möchten, dass der legendäre Comedian, der sich in der Vergangenheit schon als Fan des Franchises äußerte, eine Rolle in ‘Kick-Ass 2: Balls to the Wall’ spielt.

Nimmt Carey das Rollenangebot an, wird er eine Figur namens Colonel Stars verkörpern, der die Superheldenorganisation ‘Justice Forever’ gründet. Zu dieser gehören neben den bekannten Charakteren Kick-Ass und Hit-Girl aus dem ersten Teil auch neue Helden wie Dr. Gravity und Insect-Man.

Die Stars aus ‘Kick-Ass’ kehren für die Fortsetzung indes in ihren bekannten Rollen zurück. So spielt Aaron Johnson erneut den Titelhelden, während Chloë Grace Moretz wieder Hit-Girl und Christopher Mintz-Plasse den Bösewicht Red Mist darstellt. Zusätzlich werden unter anderem John Leguizamo (‘Moulin Rouge’) und Donald Faison (‘Scrubs’) zu ‘Kick-Ass 2: Balls to the Walls’ stoßen.

Das auf den Comics von Mark Millar and John Romita Jr. basierende Drehbuch schrieb Jeff Wadlow (‘The Fighters’), der auch die Regie übernimmt. Die Dreharbeiten zu ‘Kick-Ass 2: Balls to the Wall’ beginnen im September. Der Streifen soll im August nächsten Jahres in die Kinos kommen.

Carrey stand zuletzt gemeinsam mit Steve Carrell (‘Crazy Stupid Love’) und Michael Bully Herbig für ‘The Incredible Burt Wonderstone’ vor der Kamera. (Bang)

Foto: wenn.com