Dienstag, 21. August 2012, 11:06 Uhr

Nicki Minaj wird neue "American Idol"-Jurorin

Nicki Minaj soll als Jurorin zu ‘American Idol’ stoßen. Berichten zufolge steht die US-Rapperin (‘Super Bass’) kurz davor, einen Vertrag mit den Machern der amerikanischen Castingshow abzuschließen und so die Jury, zu der bereits Musik-Ikone Mariah Carey gehört, zu ergänzen.

Ein Insider verrät gegenüber dem Magazin ‘Us Weekly’: “Ich bin mir nicht sicher, ob der Deal schon abgeschlossen wurde, aber ja, sie macht es auf jeden Fall. Es müssen noch ein paar Kleinigkeiten geregelt werden, aber es wird passieren.”

Ein weiterer Informant bestätigt dies und beteuert: “Sie wird hundertprozentig als ‘American Idol’-Jurorin bestätigt werden.”

Dass Carey am Jurypult der Sendung sitzen wird, wurde im letzten Monat bekannt. Angeblich wird die fünffache Grammy-Preisträgerin, vor der Jennifer Lopez und Steve Tyler als ‘American Idol’-Juroren tätig waren, für ihr Engagement ganze 18 Millionen US-Dollar (umgerechnet 14,5 Millionen Euro) verdienen.
Als Dritter im Bunde kommt indes Jonas Brothers-Mitglied Nick Jonas in Frage. (Bang)

Foto: wenn.com