Mittwoch, 22. August 2012, 14:10 Uhr

Überraschungsauftritt: Lily Allen stand mit Pink auf der Bühne

Lily Allen stand am Montag, 20. August, überraschend mit Pink auf der Bühne. Die britische Sängerin, die sich 2009 eigentlich aus der Musikbranche verabschiedete, flog extra nach Los Angeles, um bei einem Geheimkonzert ihrer Kollegin dabei zu sein. Zusammen sangen die beiden dann das Duett ‘True Love’, das auf Pinks neuem Album ‘The Truth About Love’ erscheinen wird.

“Es war großartig und fühlte sich komisch an, wieder auf der Bühne zu stehen, aber durch Pink fühlte ich mich wohl”, wird die 27-Jährige von der britischen Zeitung ‘The Sun’ zitiert. “Ich habe es aber wirklich genossen. Kann es gar nicht abwarten, wieder da raus zu gehen.”

Allen, die momentan im fünften Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger ist, ist schon seit längerem wieder im Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten, wie sie Ende Juni in einer Twitter-Unterhaltung mit Peter Robinson, Redakteur der Webseite ‘Popjustice’ verriet. “Du wirst dich freuen zu erfahren, dass ich momentan mit Greg Kurstin im verdammten Studio bin, also halte die Klappe, Peter!”, schrieb sie, nachdem dieser ihr vorgeworfen hatte, keine Musik mehr zu machen. Später fügte sie hinzu: “Es ist wirklich keine große Sache. Ich schmeiße nur Scheiße an die Wand und gucke, was davon hängen bleibt.” (Bang)

Fotos: wenn.com, Twitter