Freitag, 24. August 2012, 21:54 Uhr

Celine Dion macht sich mit 44 Jahren nochmal (halb)nackig

Popmusik-Ikone und Kitschkönigin Celine Dion zeigt ihre bemerkenswert mädchenhafte Figur für ein Shooting in einer Reise-Spezialausgabe des USA-Stylemagazins ‚V‘. Das Besondere: Madame hat nix weiter an außer ein Paar langer schwarzer Handschuhe, hautengen Latexhosen und vielleicht ein leise vor sich hin dudelndes Radio.

Ihre 44 Jahre sieht man einer der erfolgreichsten Popsängerinnen aller Zeiten wahrlich nicht an. Celine Dion erklärte, dass das Shooting ja überhaupt nichts sei was sie normalerweise machen würde (ja, klar!), aber sie sei „froh“ über ihre Entscheidung, es doch versucht zu haben. „Ich bin wie in meinem richtigen Leben“, sagte die schwerreiche Sängerin, die 230 Millionen Tonträger verkauft hat und damit nach Madonna Platz 2 der ewigen Bestenliste innehat.

Dion fügte hinzu: „Ich hatte ein bisschen Angst, denn dies ist so anders für mich, aber ich bin froh, dass ich es gemacht habe. Normalerweise gibt immer einen Grund dafür, wenn ich ein Fotoshooting mache, aber es gibt nicht immer die Möglichkeit, verrückt zu sein.“

In Szene gesetzt wurde Celine Dion von Modefotograf Sebastian Faena.